Expertise des IDZ in den Medien

Tagesspiegel /mit Christoph Richter

Die Rechtsaußen-Partei AfD erzielt nicht nur im Osten bei den Landtagswahlen hohe Zustimmungswerte. Wer die Partei bislang in Brandenburg gewählt hat, zeigt eine Analyse.

Verlag Barbara Budrich /mit Susanne Haldrich

Wie ist die Beitragsauswahl bei unserer Zeitschrift ZRex – Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung strukturiert und organisiert? Worauf legt die Redaktion bei eingereichten Beiträgen Wert? Wir haben mit Redakteurin Susanne Haldrich über die Zeitschrift gesprochen.

Leiter des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft - Dr. Axel Salheiser - ist Teil des Gremiums, das aus 21 Expert*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft besteht, das sowohl die Bundesregierung als auch die Missionsteams bei der Umsetzung der Zukunftsstrategie berät.

Kreiszeitung.de /mit Axel Salheiser

Die AfD ist derzeit omnipräsent auf Anti-Corona-Demos und wettert ungeniert gegen die Bundesregierung. Aber ist die Partei damit schon rechtsextremistisch?

Medienmeldung vom

Wie Rechte mit der Angst vor der Zukunft spielen

Salzburger Nachrichten /mit Janine Patz

Leben wir in einer "Klimadiktatur"? Das suggerieren rechte Parteien - und schüren bewusst Ängste. Warum das viele anspricht.

Medienmeldung vom

Demokratische Bündnisse gegen rechte Raumnahme

Der Montag /mit Viktoria Kamuf

Seit 2020 ziehen mit nur wenigen Unterbrechungen jeden Montag Demonstrierende durch Weimar. Die Demonstrationen zeichnen sich durch eine hohe thematische Flexibilität aus, die mit Protesten gegen die Infektionsschutzmaßnahmen während der Corona-Pandemie begann und inzwischen auch pro-russische Haltungen, Anti-Asyl-Slogans, Stimmungsmache gegen eine vermeintliche ‘Lügenpresse’ und generelle Rücktrittsforderungen an Landes- und Bundesregierung umfasst.

Zeit Online /mit Janine Patz

Die AfD ist auch erstarkt, weil sie Angst vor der Klimapolitik schürt. Forscherin Janine Patz erklärt, was rechte Narrative akzeptabel macht und wer der Partei hilft.

Pressekontakt

Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft

Tatzendpromenade 2a
07745 Jena

E-Mail: presse@idz-jena.de
Telefon: 03641 2719403