Expertise des IDZ in den Medien

rbb Kultur/ mit Matthias Quent

Der Rechtsextremismusforscher und Leiter des Institutes für Demokratie und Zivilgesellschaft, Matthias Quent, zeigt in seinem Buch "Deutschland rechts außen – wie die Rechten nach der Macht greifen und wie wir sie stoppen können" rechte Strategien auf, motiviert aber auch zur Gegenrede. Wie - darüber spricht er mit Peter Claus.

Medienmeldung vom

Alle auf Höcke-Linie? Wie die AfD im Osten tickt

Westfälische Nachrichten/ mit Matthias Quent

Die AfD könnte bei den Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen in den nächsten Wochen große Erfolge einfahren. Anders als im Westen hat die AfD die Richtungskämpfe im Osten weitgehend hinter sich.

Medienmeldung vom

"Deutschland rechts außen" von Matthias Quent

MDR Thüringen Journal/ mit Matthias Quent

Matthias Quent ist Rechtsextremismusforscher und Buchautor. Sein Buch entstand nach den Ereignissen von Chemnitz vor einem Jahr. Ein Fazit: Demokraten müssen für die Demokratie kämpfen und sie verteidigen.

Medienmeldung vom

Gespräch über Rechtsradikalismus

Thüringer Allgemeine/ mit Matthias Quent

„Deutschland rechts außen. Wie die Rechten nach der Macht greifen und wie wir sie stoppen können“ – so heißt das Buch, das Matthias Quent am Donnerstag, 22. August, 18 Uhr, im Historischen Rathaus vorstellen wird. Quent spricht mit Jenakultur-Werkleiter Jonas Zipf. Der Eintritt ist frei.

Medienmeldung vom

Rechte nutzen Kulturpessimismus für ihre Zwecke

RP online/ mit Matthias Quent

Medienmeldung vom

Nicht die Diskurs-Zerstörer zum Diskurs einladen

Deutschlandfunk Kultur/ mit Matthias Quent

Zur Premiere einer Reportage über die Ausschreitungen in Chemnitz 2018 lud der MDR auch einen Neonazi zur Diskussion ein. Das sorgte für Proteste, die Veranstaltung wurde abgesagt. Dem MDR sei nichts anderes übrig geblieben, sagt Soziologe Matthias Quent.

Medienmeldung vom

Germany: AfD surge threatened by party disunity

Financial Times/ mit Matthias Quent

Pressekontakt

Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft

Talstr. 84
07743 Jena

E-Mail: presse@idz-jena.de
Telefon: 03641 2719403