Nachrichtenarchiv

Nachricht vom

Friedliches Zusammenleben stärken

Brief an vier Fraktionsspitzen setzt auf Klausel in der Landesverfassung

Zahlreiche Persönlichkeiten und Organisatio­nen machen sich in einem der TLZ vorliegenden Brief an die Fraktionsspitzen von CDU, Linke, SPD und Grüne stark für die Einführung einer Klausel gegen Antisemitismus, Rassismus sowie Homo- und Transfeindlichkeit in die Thüringer Landesverfassung.

Bei Protesten anlässlich der Gebietsreform, der Energiewende, des Erhalts des Opel-Werkes und immer wieder auch im Zusammenhang mit rechtsextremen Versammlungen, wie am 25. August in Mattstedt bei Apolda, wird öffentlich ausgehandelt, wie gutes Zusammenleben in Thüringen gelingen kann. Eine neue Untersuchung des IDZ, die am 21. August in Eisenach vorgestellt wird, zeigt, welche Protestthemen 2017 in Thüringen besonders wichtig waren und welches politische Spektrum in Thüringen besonders gewalttätig in Erscheinung tritt.

Die Pressekonferenz zur Veröffentlichung des Forschungsberichtes Hassliebe: Muslimfeindlichkeit, Islamismus und die Spirale gesellschaftlicher Polarisierung rief ein breites Medienecho hervor.

Feindlichkeit gegen Muslime und islamistischer Fundamentalismus sind eng miteinander verknüpft und verstärken sich gegenseitig. Mobilisierungs- und Radikalisierungsstrategien beider Lager ähneln sich und auch ideologisch gibt es Gemeinsamkeiten. Dies zeigt sich besonders in der Internetpropaganda in sozialen Netzwerken. Zu diesen Ergebnissen kommt eine heute in Berlin vorgestellte neue Studie des Jenaer Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft in Zusammenarbeit mit dem Londoner Institut für Strategischen Dialog, die vom Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend...

Nachricht vom

Die Inszenierung des "Counter-Dschihad"

Als Counter-Dschihad (deutsch: Gegen-Dschihad) inszenieren sich seit einigen Jahren antimuslimische Blogger_innen, Thinktanks, Bewegungen und Parteien. Ihr Ziel ist es, islamische Einflüsse und Muslim_innen aus Europa zu verbannen. Das Fact Sheet "Organisiere Islamfeindlichkeit: Die Inzenierung des 'Counter-Dschihad'" erklärt, welche Ideologien und Strategien dahinter stehen.

Pressekontakt

Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft

Talstr. 84
07743 Jena

E-Mail: presse@idz-jena.de
Telefon: 03641 2719403