Stellenausschreibung für studentische Mitarbeit im Projekt "positive Stimmen 2.0"

Für das Kooperationsprojekt „positive stimmen 2.0“ des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft und der Deutschen Aidshilfe (DAH) sucht die Amadeu Antonio Stiftung zum nächstmöglichen Zeitpunkt (spätestens 01.05.2020) eine*n studentische*n Mitarbeiter*in mit einem Stellenumfang von 10 Wochenstunden.

 

Aufbauend auf der Befragung „Positive Stimmen“ 2012 werden im Projekt aktuelle Formen HIV-bezogener Diskriminierung in Deutschland sowie ihre Ursachen und Auswirkungen untersucht. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert. Die Stelle ist befristet bis zum 30.06.2021. Weiterbeschäftigung wird vorbehaltlich der Förderung angestrebt. Der Arbeitsort ist Jena.

Tätigkeitsprofil: 

  • Mitarbeit bei Fragebogenentwicklung
  • Koordination und Organisation der Akquise der Teilnehmenden
  • Eingabe, Codierung und Mitarbeit in der Auswertung quantitativer und qualitativer Daten
  • Transkription von Interviews
  • Mitarbeit bei der Verschriftlichung der Ergebnisse

Wir wünschen uns:

  • Studium einer Sozial- oder Gesellschaftswissenschaft, Gender Studies, Sozialer Arbeit bzw. vergleichbare Berufserfahrungen 
  • eigenverantwortliches Arbeiten, hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kenntnisse über Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung 
  • Kenntnisse über sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden und deren Anwendung 
  • Beherrschung der gängigen Office- und Internetanwendungen sowie Vorkenntnisse mit sozialwissenschaftlicher Software (z.B. SoSci-Survey, MAXqda, SPSS)
  • Kenntnisse in Bezug auf die Lebenswelten von HIV-Positiven sind von Vorteil

Wir bieten: 

  • eine verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit  
  • die Einbindung in ein motiviertes und engagiertes Team und ein angenehmes Arbeitsumfeld 
  • eine angemessene Vergütung in Anlehnung an den TV-L
  • flexible Arbeitszeiten

Wir möchten besonders Personen aus gesellschaftlich marginalisierten Gruppen zu einer Bewerbung ermutigen. Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (max. 1-seitiges Motivationsschreiben, Referenzen, Lebenslauf, ausgewählte Zeugnisse) bitte bis zum 31.03.2020 ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums an Dr. Janine Dieckmann unter die Adresse: bewerbung@idz-jena.de.