Demokratiegefährdungen in der Coronakrise. Vorstellung des neuen Bandes der IDZ-Schriftenreihe „Wissen schafft Demokratie“

Am 30. Juni 2021 erscheint Band 9 der Schriftenreihe „Wissen schafft Demokratie“ (WsD) mit einem Schwerpunkt auf die Herausforderungen für die Demokratie und Zivilgesellschaft, die sich aus der Corona Pandemie ergeben.

Im Band beleuchten die Autor:innen u.a. folgende Fragen: Wie nutzen welche antidemokratischen Akteur:innen die Coronakrise in Thüringen aus? Welche Folgen hat die Krise auf die demokratische Kultur und den gesellschaftlichen Zusammenhalt? Und erfahren Rechtsextremismus, Populismus und Verschwörungsideologien neue Resonanz? Die IDZ-Schriftenreihe „Wissen schafft Demokratie“ ist ein Instrument für den kontinuierlichen Transfer von Beobachtungen, Erfahrungen, Analysen und Befunden zwischen Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik, um menschenfeindliche und demokratiegefährdende Phänomene von unterschiedlichen Standpunkten zu beleuchten.

Der neue Band wird ab 17 Uhr live online vorgestellt und drei Autor:innen geben Einblicke in ihre Beiträge – zu Fake-News und Verschwörungserzählungen, zur Perspektive der Opferberatung sowie zur extremen Rechten in Thüringen. Im Anschluss besteht Gelegenheit, in drei virtuellen Gesprächsräumen (Deep Dive Sessions) mit den Autor:innen und anderen Veranstaltungsteilnehmer:innen ins Gespräch zu kommen.

Referent:innen:

  • Dr. Axel Salheiser (IDZ): Vorstellung des neuen Bandes der IDZ-Schriftenreihe „Wissen schafft Demokratie“
  • Prof. Dr. Wolfgang Frindte (Friedrich-Schiller-Universität Jena): „Fake-News und Verschwörungserzählungen in Corona-Zeiten“
  • Theresa Lauß (ezra): „Perspektive der spezialisierten Opferberatung – Problemfelder Rassismus und sekundäre Viktimisierung in der Corona Pandemie“
  • Romy Arnold (MOBIT): „Die extreme Rechte in Thüringen während der Corona Pandemie – zwischen Nachbarschaftshilfe, Verschwörungsmythen und Pandemieleugnung“


Eine aktive Teilnahme an der Veranstaltung ist mit Anmeldung im Videogespräch möglich. Sie können die Veranstaltung auch via YouTube-Livestream verfolgen. Die Deep Dive Sessions sind nur Teil des Videogesprächs.

Weitere Informationen zur IDZ-Schriftenreihe „Wissen schafft Demokratie“ finden Sie auf unserer Website unter https://www.idz-jena.de/schriftenreihe/ueber-die-schriftenreihe/. Die Bände sind digital als open access verfügbar und als Printversion bestellbar unter bestellung@idz-jena.de.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Anmeldung für das Videogespräch mit Deep Dive Sessions:


http://demokratiegefaehrdungen-in-der-coronakrise.eventbrite.de?s=131684921

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Livestream auf YouTube:


https://youtu.be/X5QaIbpoWTs