Maik Fielitz

Kurzbeschreibung

Maik Fielitz ist Wissenschaftlicher Referent am IDZ und Ko-Leiter der Forschungsstelle Netzanalyse, die Teil der sich im Aufbau befindlichen Bundesarbeitsgemeinschaft „Gegen Hass im Netz“ ist. Am IDZ leitet er das Forschungsprojekt “Die Politik digitaler Plattformen im Kontext rechtsextremer und verschwörungsideologischer Mobilisierung“. Maik Fielitz studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Friedens- und Konfliktforschung in Jena, Marburg und Athen. Er promoviert an der Goethe Universität Frankfurt am Main zum Aufstieg des Neonazismus in Griechenland. Von 2017 bis 2018 war er bereits Wissenschaftlicher Referent am IDZ. Maik Fielitz ist Non-Residential Research Fellow am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg, Doctoral Fellow am Centre for Analysis of the Radical Right und International Expert für Griechenland beim Center for the Research on Extremism an der Universität Oslo (C-Rex). Zudem ist er Mitglied am Institut für Protest- und Bewegungsforschung.

Arbeitsschwerpunkte

  • Ideologie, Strategien und Akteure des Rechtsextremismus
  • Soziale Medien und digitale Kulturen
  • Protest und soziale Bewegungen
  • Moderation und Regulation von Plattformen

 

Publikationen

Monographien und Sammelbände

  • Fielitz, Maik; Marcks, Holger (2020): Digitaler Faschismus. Soziale Medien als Motor des Rechtsextremismus. Berlin: Dudenverlag.
  • Fielitz, Maik; Thurston, Nick (Hg.) (2019): Post-Digital Cultures of the Far Right. Online Activism and Offline Consequences in Europe and the US. Bielefeld: Transcript (Political Science, 71).
  • Ahmad, Aisha; Fielitz, Maik; Leinius, Johanna; Schlichte, Gianna (Hg.) (2018): Power, Knowledge, Normativity: Critical Interventions in Academia. Frankfurt/Main: Campus.
  • Fielitz, Maik; Laloire, Lotte (Hg.) (2016): Trouble on the Far Right. Contemporary Right-Wing Strategies and Practices in Europe. Bielefeld: transcript (Edition Politik, 39).

 

Zeitschriftenbeiträge

  • Fielitz, Maik; Hitziger, Jana; Schwarz, Karolin (2021): Tech vs. Hate. Muster und Dilemmata des Deplatformings deutschsprachiger Hassakteure. In: Wissen schafft Demokratie 9. Schwerpunkt Demokratiegefährdungen in der Coronakrise, S. 197-207.
  • Fielitz, Maik; Staemmler, Daniel (2020): Hashtags, Tweets, Protest? Varianten des digitalen Aktivismus. In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen 33(2), S. 426–442.
  • Marcks, Holger; Fielitz, Maik (2020): Die offene Gesellschaft und ihre virtuellen Feinde. Über digitalen Faschismus. In: Berliner Debatte Initial 31(2), S. 124-135.
  • Albrecht, Stephen; Fielitz, Maik (2019): Rechtsterrorismus im digitalen Zeitalter. In: Wissen schafft Demokratie 6. Schwerpunkt Rechtsterrorismus, S. 177-187.
  • Fielitz, Maik; Wallmeier, Philip (2019): Exit als Radikalisierung. Zur Radikalität rechtsextremer Rückzugsbewegungen. In: Behemoth. A Journal on Civilisation, S. 49-62.
  • Fielitz, Maik; Guhl, Jakob (2018): Strategische Polarisierung. Der Modus Vivendi islamistischer und muslimfeindlicher Mobilisierung. In: Demokratie gegen Menschenfeindlichkeit 2/2018, S. 103-113.

 

Studien

 

Sammelbandbeiträge

  • Fielitz, Maik; Kahl, Martin (2022): Zwischen Tastatur und Straße. Post-digitale Strategien und Praktiken des identitären Rechtsextremismus und Islamismus im Vergleich. In: Birsl, Ursula; Junk, Julian; Kahl, Martin; Pelzer, Robert (Hg.): Inszenieren und Mobilisieren: Rechte und islamistische Akteure digital und analog. Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich, S. 289-318.
  • Fielitz, Maik (2022): Die digitalen Sphären des rechten Terrors. Neue Vermittlungsstrategien von Gewalt. In: Jana Kärgel (Hg.): Terrorismus im 21. Jahrhundert. Perspektiven, Kontroversen, Blinde Flecken. Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung, S. 166–175.
  • Fielitz, Maik; Köhler, Daniel (2021): Violence et terrorisme d’extrême droite en Allemagne. In: Morin, David; Aoun, Sami; Douaihy, Sylvana Al Baba (Hg.): Le nouvel âge des extrêmes? Les démocraties occidentales, la radicalisation et l’extrémisme violent. University of Montreal Press, S. 207-221.
  • Fielitz, Maik (2020): Ironie, bis es ernst wird. Humor, digitale Kulturen und rechte Affektpolitik. In: Koch, Lars; König, Torsten (Hg.): Zwischen Feindsetzung und Selbstviktimisierung. Gefühlspolitik und Ästhetik populistischer Kommunikation, Frankfurt am Main: Campus, S. 229-250.
  • Fielitz, Maik (2020): Från digitala hatkulturer till högerextrem terrorism. In: Ranstorp, Magnus; Ahlin, Filip (Hg.): Från Nordiska motståndsrörelsen till alternativhögern, Stockholm: Centrum för Asymmetriska Hot-Och Terrorismtudier, S. 403-421.
  • Fielitz, Maik (2020): From Dawn to Dusk: The End of Parliamentary Neo-Nazism in Greece. In: Leidig, Eviane (Hg.): Mainstreaming the Global Radical Right CARR Yearbook 2019/2020. Stuttgart: Ibidem, S. 182-186.
  • Fielitz, Maik (2020): Die post-digitale Kulturen der extremen Rechten. In: Burschel, Fritz (Hg.): Autoritäre Formierung. Rosa-Luxemburg-Stiftung: Berlin, S. 105-115.
  • Bogerts, Lisa; Fielitz, Maik (2019): “Do you want meme war?” Understanding visual memes of the German Far Right. In: Fielitz, Maik; Thurston, Nick (Hg.): Post-Digital Cultures of the Far Right. Online Activism and Offline Consequences in Europe and the US. Bielefeld: transcript, S. 137-153.
  • Fielitz, Maik (2019): From indignation to power. The genesis of the Independent Greeks. In: Caiani, Manuela; Cisar, Ondrej (Hg.): Radical Right Movement Parties in Europe. New York, Abingdon: Routledge, S. 97-113.
  • Fielitz, Maik. 2019. Practicing the Radical Right Exit: The Case of the Völkisch Settlers. In: Allchorn, William (Hg.): Tracking the Rise of the Radical Right Globally. CARR Yearbook 2018/2019. Stuttgart: ibidem Verlag, S. 149-152.
  • Fielitz, Maik (2019): Greece's Problem with Radical Right Violence and the Politics of History. In: Allchorn, William (Hg.): Tracking the Rise of the Radical Right Globally. CARR Yearbook 2018/2019. Stuttgart: ibidem Verlag, S. 335-339.
  • Wallmeier, Philip; Fielitz, Maik (2019): Withdrawal as Dissident Politics. In: Anderl, Felix et al. (Hg.): Rule and Resistance Beyond the Nation State. Contestation, Escalation, Exit. Lanham: Rowman & Littlefield International, S. 205-219.
  • Fielitz, Maik (2016): Beyond the Fringe. Unfolding the Dynamics of Golden Dawn’s Rise. In: Gold, Johannes; Goll, Sebastian; Mlinaric, Martin (Hg.): Minorities under Attack. Othering and Right-Wing Extremism in Southeastern European Societies. Wiesbaden: Harrassowitz, S. 257-275.
  • Fielitz, Maik (2016): The Changing Faces of Neo-Nazism. Militant Far-Right Activism in Greece. In: Fielitz, Maik; Laloire, Laura Lotte (Hg.): Trouble on the Far Right. Contemporary Right-Wing Strategies and Practices in Europe. Bielefeld: transcript (Edition Politik, 39), S. 195-203.

 

Sonstiges

 

Rezensionen

  • Fielitz, Maik (2021): Rezension zu Organizing against Democracy: The Local Organizational Development of Far Right Parties in Greece and Europe von Antonis A. Ellinas. In: Journal for Modern Greek Studies 39(2), S. 466-469.
  • Fielitz, Maik (2021): Rezension zu Faschismus. Eine Einführung in die vergleichende Faschismusforschung von Roger Griffin. In: Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung 1(1), S. 180-182.
  • Fielitz, Maik (2019): Identitäre in Nahaufnahme. Rezension zu The Identitarians von Jose-Pedro Zúquete. In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen 32(4), S. 643-647.

Maik Fielitz

Wissenschaftlicher Referent

Arbeitsschwerpunkte:

Ideologie, Strategien und Akteure des Rechtsextremismus
Soziale Medien und digitale Kulturen
Protest und soziale Bewegungen
Moderation und Regulation von Plattformen

Kontakt:
E-Mail: maik.fielitz(at)idz-jena.de