Aktuelle Veranstaltungen des IDZ

Veranstaltung vom

Thementag "Engagement und Zusammenhalt" in Erfurt

In Thüringen engagiert sich jede*r Dritte ehrenamtlich – diese vielfältigen Beiträge für den gesellschaftlichen Zusammenhalt sind unbezahlbar. Demokratisches und gemeinwesenorientiertes Engagement ist häufig unsichtbar und steht zugleich vor verschiedenen Herausforderungen. Der Fachtag nimmt den Einsatz und die Schwierigkeiten jener hunderttausender Thüringer*innen in den Blick, die sich für Zusammenhalt und die Zivilgesellschaft engagieren. Zudem werden neue Befunde der Forschung zur Diskussion gestellt.

Veranstaltung vom

Buchvorstellung: Deutschland rechts außen

Erstpräsentation des neuen Buches "Deutschland rechts außen" im Historischen Rathaus Jena. Der Autor Matthias Quent im Gespräch mit Jonas Zipf.

In diesem Jahr finden in Thüringen Kommunal-, Europa- und Landtagswahlen statt und die Bundesrepublik feiert den 70. Geburtstag des Grundgesetzes. Dessen zentrale Werte, wie die Unantastbarkeit der Menschenwürde sowie die Presse-, Meinungs- und Religionsfreiheit, werden heute wieder offen in Frage gestellt. Dies geschieht unter anderem durch menschenfeindliche Einstellungen, die neue Qualität der Unterstützung für rechtsradikale Parteien, Hass im Netz und die hohe Zahl neonazistischer Demonstrationen und Veranstaltungen, wie zum Beispiel Rechtsrockkonzerte.

Pressekontakt

Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft

Talstr. 84
07743 Jena

E-Mail: presse@idz-jena.de
Telefon: 03641 2719403