Aktuelle Veranstaltungen des IDZ

Krankheitsbedingt muss die Veranstaltung leider ausfallen.

 

 

Veranstaltung #1 des IDZ im Rahmen des Projekt "Kein Schlussstrich! Jena und der NSU-Komplex": This panel (Online via Zoom) discusses the continuities and innovations of contemporary RWE terrorism from a comparative perspective.

Veranstaltung vom

Kampagne "Antisemitismus aufzeigen"

Um dem aktuellen Antisemitismus wirksam entgegenzutreten, ist es wichtig, die Erscheinungsformen des gegenwärtigen Antisemitismus und die Gefahren antisemitischer Ideologie zu kennen und zu verstehen!

Pressekontakt

Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft

Talstr. 84
07743 Jena

E-Mail: presse@idz-jena.de
Telefon: 03641 2719403